Ein Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Harry Potter

Nach unten 
AutorNachricht
Harry Potter
Klasse 7
avatar

Anzahl der Beiträge : 43
Anmeldedatum : 25.07.13

BeitragThema: Harry Potter   Fr Aug 02, 2013 1:55 am

Voller Name: Harry James Potter

Alter: 17

Geburtstag: 31.07.

Aussehen: Harry ist schon immer recht klein und dünn gewesen, er hat knubbelige Knie. Seine Haare sind schwarz und immer zerzaust, wie bei seinem Vater auch. Seine strahlend grünen, mandelförmigen Augen hat er von seiner Mutter. Harry trägt eine runde Brille. Das wohl auffälligste Merkmal an ihm ist die blitzförmige Narbe auf seiner Stirn. Harry muss immer die abgetragenen Klamotten von seinem Cousin Dudley tragen, die ihm aber viel zu groß sind und um seinen Körper flattern, das lässt ihn noch kleiner erscheinen.

Klasse: 7

Haus: Gryffindor

Schule: Hogwarts

Abschluss: ZAG

Lieblingsfach: Verteidigung gegen die dunklen Künste und später auch Zaubertränke, als Harry Hilfe vom Halbblutprinzen bekam.

Hassfach: früher Zaubertränke und irgendwie immerncoh, Wahrsagen, Geschichte der Zauberei

Tier: Eule namens Hedwig

Arbeitsplatz / Posten: Schüler, Quidditchkapitän

Charakter: Harry hat einen sehr starken Charakter, er lässt sich nicht so leicht unterkriegen. Freunde sind für ihn das Wichtigste, Harry würde für seine Freunde sein eigenes Leben opfern. Er ist sehr mutig, handelt manchmal aber etwas unüberlegt. Wenn ihm etwas nicht passt oder er sich ungerecht behandelt fühlt, dann kann er auch sehr leicht ausrasten und eingeschappt sein. Harry steht zu seiner Meinung und lässt sich nciht für bekloppt erklären. Wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann zieht er das auch durch und lässt sich nicht durch andere beeinflussen.

Gesinnung: gut

Besondere Merkmale: Harry ist "Der Junge der lebt" und "Der Auserwählte". Dies sind Titel die ihm durch den Tagespropheten gegeben wurden. Im Grunde ist er einfach nur der, den Lord Voldemort nicht töten konnte. Er hat eine auffällige Blitznarbe auf der Stirn.

Besondere Fähigkeiten: Voldemort hat einen Teil seiner Kräfte auf Harry übertragen, deswegen kann Harry Parsel sprechen und ist durch seine Narbe mit Voldemort verbunden, bei starken Gefühlen des dunklen Lords spürt Harry diese auch. Doch eine Sache gibt es, in der Harry Lord Voldemort weit überlegen ist: Die Liebe, Harry kann Lieben und wurde auch durch die Liebe seiner mutter am Leben gehalten. Die Liebe ist Harrys stärkste Waffe gegen den dunklen Lord.

Ängste/Phobien: Harry hat große Angst vor Dementoren, wobei es, wie Remus Lupin sagt, die Angst selbst ist, die er fürchtet.

Schwächen: Harry ist schlecht in Zaubertränke und Geschichte der Zauberei. Er handelt oft ohne Nachzudenken. Er hat Mitleid mit seinen Feinden.

Stärken: Harrys größte Stärke ist Verteidigung gegen die dunklen Künste. Außerdem ist er ein guter Flieger und begnadeter Quidditchspieler. Er ist auch ein guter Anführer, wenn er einen Plan hat, dann folgen ihm seine Freunde aufs Wort. Wenn Harry sich etwas in den Kopf setzt, dann zieht er das durch und gibt nicht auf.

Hobbys: Harry größtes Hobby ist Quidditch, außerdem schleicht er gerne mit seinen Freunden durch die Gänge oder leitet die DA. Er hat es aber auch gern mal ruhig und geht dann spatzieren.

Freunde: Hermine Granger, Ron Weasley, Ginny Weasley, alle anderen Weasleys, die Mitglieder des Orden des Phoenix, die meisten Gryffindors und auch viele Schüler aus Ravenclaw und Hufflepuff

Feinde: Voldemort und die Todesser, die meisten Slytherins, Snape, die Malfoys

Familie: Harrys Eltern Lily und James Potter sind durch Voldemorts Hand gestorben, als Harry ein Jahr alt war. Er wuchs bei seiner Tante Petunia und seiem Onkel Vernon Dursley und bei deren Sohn Dudley auf.
Lebenslauf:

Harry wurde am 31. Juli 1980 in Godrics Hollow geboren. Als er 1 Jahr alt war, wurde das Haus seiner Eltern von Voldemort und seinen Gefolgsleuten aufgesucht. Voldemort tötete zuerst James Potter und danach Lily Potter, die sich schützend vor ihren Sohn warf. Durch den Schutz seiner Mutter konnte Harry nicht von Voldemort getötet werden, der tödliche Fluch prallte an dem Baby ab und traf den Urheber des Fluches selber. Voldemort wurde fürs Erste vernichtet und Harry als Held gefeiert. Albus Dumbledore brachte den kleinen Harry dann zu seinen einzigen lebenden Verwandten, den Dursleys. Dort wuchs Harry zusammen mit seinem Cousin Dudley auf. Die Dursleys benachteiligten Harry gegenüber Dudley so gut es ging und somit wurde Harry ein zurückhaltender, schüchterner und recht mickriger Junge. Während seines Aufenthalts bei den Dursleys passierten Harry öfters mal unerklärliche Dinge, denen er aber noch keine Bedeutung zusprach. Als Harry elf Jahre wurde bekam er den Brief von Hogwarts, welcher besagte, dass er die Schule für Hexerei und Zauberei besuchen durfte. Der Brief wurde ihm von Rubeus Hagrid, dem Hüter der Schlüssel und Ländereien von Hogwarts, persönlich überbracht. Harry zweifelte zuerst daran, dass er tatsächlich ein Zauberer war und als ihm Hagrid seine Geschichte erzählte, war er noch erstaunter, doch als er sich dann mit Hagrid auf den Weg in die Winkelgasse machte, um die Schulbücher zu kaufen gewöhnte er sich mehr und mehr an die Zauberwelt. Auf dem Weg nach Hogwarts, im Hogwarts-Express, lernte er Ronald Weasley kennen, dieser wurde zu Harrys erstem und bestem Freund. Bei der Einschulung wurde Harry zusammen mit Ron von dem Sprechenden Hut, nach kurzem Zögern in das Haus Gryffindor gesteckt. Als Harry, Ron und Hermine Granger an Halloween einen Troll bekämpften freundeten Harry und Ron sich auch mit Hermine an und die drei wurden zu einem "unschlagbaren Trio". Nach kurzer Zeit in Hogwarts wurde Harry zum neuen Sucher des Quidditchteams von Gryffndor ernannt, er galt als jüngster Sucher seit hundert Jahren. Während seines Hogwartsaufenhalts bemerkte Harry viele merkwürdige Dinge, die in letztendlich zum Stein der Weisen führten. Da begegnete Harry zum ersten Mal seit er ein Baby war Lord Voldemort und es gelang ihm Voldemort zu besiegen und den Stein der Weisen zu beschützen. Kurze Zeit danach verließ er Hogwarts und kehrte zurück zu den Dursleys. Dort bekam er nach einigen Wochen Besuch von dem Hauselfen Dobby, der Harry davor bewahren wollte nach Hogwarts zurückzukehren und ihm von fürchterlichen Gefahren erzählte, doch Harry wollte sich von Dobby nichts einreden lassen und bekam dswegen eine Verwarnung, wegen der des Verstoßes des Gesetzes zum Verbot der Zauberei Minderjähriger außerhalb von Hogwarts, obwohl Dobby es war, der gezaubert hatte. Kurz darauf wurde er von seinem Freund Ron abgeholt und verbrachte den Rest der Ferien im Fuchsbau. Als er mit Ron am 1.September auf das Gleis 9 3/4 gehen wollte, war es versperrt und die zwei flogen mit dem fliegendem Auto der Weasleys nach Hogwarts, was ihnen eine Menge Ärger einbrachte. Während Harrys zweiten Schuljahres, geschahen merkwürdige Dinge in Hogwarts, Katzen, Geister und Menschen wurden versteinert und am Ende verschwand sogar Rons Schwester Ginny.Es war die Rede von der Kammer des Schreckens. Zusammen mit Ron und Hermine fand Harry die Lösung für dieses Rätsel, betrat die Kammer des Schreckens und stand zum zweiten Mal Lord Voldemort gegenüber, doch diessmal hatte dieser die Gestalt eines 17-Jährigen. Harry schaffte es Tom Riddles/Voldemorts Basilisken und auch diesen selber zu besiegen und rettete Ginny Weasley das Leben. Damit war auch Harrys zweites Jahr in Hogwarts beendet und er kehrte wieder zu den Dursleys zurück. In den Sommerferien wurden die Dursleys von Vernons Schwester Marge besucht und Harry bekam einen Ausraster, er verließ die Dursleys und wurde von dem Fahrenden Ritter zum Tropfenden Kessel in der Winkelgasse gebracht. Dort lernte er den Zaubereiminister Cornelius Fudge kennen, der ungewohnt freundlich zu ihm war, obwohl Harry seine Tante aufgeblasen hatte. Während der Sommerferien erfuhr Harry von Sirius Black, einem Mörder der aus dem Zaubereigefängnis Askaban ausgebrochen ist. Bald begann Harry zusammen mit Ron und Hermine sein drittes Schuljahr in Hogwarts. Wieder geschahen merkwürdige Dinge, die alle mit dem Verbrecher Black zu tun hatten. Außerdem bekam Harry einen neuen Lehrer in Verteidigung gegen die dunklen Künste, er hieß Remus Lupin. Am Ende des Schuljahres stellte sich heraus, dass Remus Lupin ein Werwolf war und dass Sirius Black unschuldig und Harrys Pate war. Doch die Freude war nicht lang, denn Peter Pettigrew, der den Sirius angeblich getötet hatte, der aber nur seinen Tod vorgetäuscht hat konnte fliehen und Sirius musste benfalls fliehen. Harry und Hermine schafften es Sirius zur Flucht zu verhelfen und schenkten gleichzeitig dem Hippogreif Seidenschnabel das Leben. In den darauf folgenden Sommerferien fand das Finale der Quidditchweltmeisterschaft statt, das Harry zusammen mit Hermine und den Weasleys anschaute, doch in der Nacht machten Todesser Krawalle und das Dunkle Mal, das Zeichen Voldemorts wurde gesichtet. Doch Harry konnte wieder sein nächstes Jahr in Hogwarts antreten und verdrängte diese Vorfälle schnell. In Harrys viertem Schuljahr fand ein Trimagisches Turnier in Hogwarts statt und Harry wurde ducrh ein Versehen der vierte Champion. Er kämpfte siegreich gegen Drachen, Wassermenschen und andere magische Geschöpfe und meisterte somit die drei Aufgaben des Turniers. Doch er war nicht der einzige, zusammen mit Cedric Diggory gelangte er zum Trimagischen Pokal und sie wurden ducrh diesem zu einem Friedhof teleportiert. Dort wurde Diggory von Wurmschwanz getötet und Harry konnte die Wiederauferstehungszeremonie Lord Voldemorts mit ansehen. Dann stand er seinem Todfeind gegenüber und duelleirte sich mit ihm. Er siegte durch die Hilfe seiner Eltern, die ihm als Geister begegneten. Harry schaffte es vor Voldemort zu fleihen und gelange nach Hogwarts zurück, dort erfuhr er dann, dass Moody, der Verteidgung gegen die dunklen Künste unterrcihtete ein Fake war, er war eigentlich ein Todesser und hat Harry in das Turnier geschleust um ihn Voldemort auszuliefern. Im nächsten Sommer begegnete Harry einem Dementor im Ligusterweg und kurz darauf wurde er von einigen Mitgliedern des Phoenixordens zu deren Versteck gebracht, dort begegnete er auch wieder Sirius und erfuhr von dem geheimen Orden. Während seines Aufenthalts dort musste er zum Zaubereiministerium, da er einen Patronuszauber gegen den Dmentor eingesetzt hatte, doch diese verlief gut und er wurde in allen Punkten freigesprochen. In seinem 5. Schuljahr hatte Harry seinen ersten Kuss mit Cho Chang, doch die beiden gingen schnel auseinander. Kurz vor den Weihnachtsferien sah Harry Mr. Weasley in seinem Traum von einer Schlange angegriffen werden.
Es ist wirkich passiert und Harry bekam ab sofort auf Dumbledores Anweisungen Okklumentikunterricht von Professor Snape, was ihm aber auch nicht viel brachte. Gegen Ende des fünften Schuljahres bekommt Harry einen Traum in dem er Sirius sterben sieht, zusammen mit Ron, Hermine, Ginny, Luna und Neville macht er sich auf den Weg nach London ins Zaubereiministerium, dort betraten sie die Mysteriumsabteilung und suchten nach Sirius, doch sie fanden ihn nicht, stattdessen lauerten ihnen Todesser auf, die sie bekämpften, im letzten Moment kamen ihnen die Mitglöieder des Phoenixordens zur Hilfe, dor Sirius Black starb bei dieser Rettungsaktion. Harry traf dies sehr hart und er schwor sich Rache. Er stand ein weiteres Mal Lord Voldemort entegen und schaffte es durch Dumbvledores Hilfe ihm zu entkommen. Dann erklärte Dumbledore Harry, was es mit der Prophezeiung auf sich hatte und warum Harry jedes Jahr zu den Dursleys musste. Am Ende des Schuljahres kehrte Harry auch wieder dorthin zurück. In den Sommerferien wurde Harry von Dumbledore besucht, der ihn zu den Weasleys brachte. Harry verbrachte einen schönen Sommer und bekam auch seine ZAG ergebnisse, sie waren gut, besonder isn VgddK, da hatte er ein O. Außerdem wurde er Quidditchkapitän. Dann kehrte er nach Hogwarts zurück. Dort bekam er den versprochenen Einzelunterricht von Dumbledore, der ihm die Vergangenheit Voldemorts näher brachte. Während des Schuljahres fielen Harry Merkwürdigkeiten an Draco Malfoy auf, denen er auf den Grund zu kommen versuchte. Desweiteren erfuhr er, dass Severus Snape es war, der Harrys Eltern an Voldemort verpfiffen hatte. Als Harrys Quidditchteam den Quidditchpokal gewann offenbarte er Ginny seine Liebe zu ihr und die zwei wurden ein Paar. In der Mitte des zweiten Halbjahres machte Harry sich mit Dumbledore auf die Suche nach einem Horkrux, sie fanden ihn auch durch den Einsatz von Dumbledores Leben. Bei ihrer Rückkehr sehen sie, dass das Dunkle Mal über Hogwarts schwebt, sie fliegen auf einen der Türme und Draco Malfoy kommt zu ihnen, er wollte Dumbledore töten, doch er schaffte es nicht, dann kam Snape dazu und tötete Dumbledore vor Harrys Augen, Harry war durch Dumbledores Zauber gelähmt und konnte nur zusehen. Voller Wut versuchte Harry Snape zu stellen, doch es gelang ihm nicht, Snape schaffte es zu fliehen. Dann fand Dumbledores Beerdigung statt und Harry beendete seine Beziehung mit Ginny, weil er sie nicht in Gefahr bringen wollte. Dann war das Schuljahr beendet und er kehrte zum letzten Mal zu den Dursleys zurück.

Person auf dem Avatar: Daniel Radcliffe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://coldestnight.forumieren.com
 
Harry Potter
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter- Forum
» Pity the living - Harry Potter Rollenspiel FSK 14
» Behind the words - Harry Potter RPG
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Harry Potter Quiz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Coldest Night :: Anmeldung :: Angenommene-
Gehe zu: